Dienstag, 31. März 2009

Altenburg 1957: Frauen wie wir, Sigel Bier...


Der TSV Altenburg brauchte eine Aschenbahn. Und die Jugend der damals noch selbständigen Neckargemeinde packte an. Männlein und Weiblein. Die Aschenbahn war bald fertig. Jetzt musste nur noch der Durst gelöscht werden.
Bildertanz-Foto: Ingrid Walz

Montag, 30. März 2009

Der Bagger, der die Mammutzähne fand...


Es war in der ersten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts, als der Kiesbagger im Baggersee des Neckartals Mammutzähne ausbuddelte. Sie wurden natürlich sofort von der Wissenschaft konfisziert und sind heute in Tübingen. Altenburger selbst sollen sich aber auch den einen oder anderen Zahn gesichert haben. Ob es sie jedoch noch gibt, das weiß keiner. Diese Information beruht auf reinem Hörensagen.
Bildertanz-Quelle: Sammlung Gerhard Fingerle

Sonntag, 29. März 2009

Altenburg: Margarethe Diebold - Auch ohne Kommentar???



Portrait einer jungen Altenburgerin aus dem Album der Familie Fingerle. Fast wagt man ja nicht zu fragen, ob nicht jemand etwas zu diesem Bild (und all den anderen) etwas sagen möchte. Dafür haben wir die Kommentarzeilen eingerichtet.
Bildertanz-Foto: Sammlung Gerhard Fingerle

Samstag, 28. März 2009

Konfirmation: 21. März 1981


Wer nennt uns die Namen? Ganz links ist Matthias Wack, Ehemann von unserer Bildertänzerin Tanja Wack. Wer liefert uns die anderen Namen... Einfach in die Kommentarzeile unten eintragen. Ein Job für Matthias und Dieter (Reinking) , der in der obersten Reihe zweiter von rechts ist.
Bildertanz-Foto: Sammlung Familie Reinking

Freitag, 27. März 2009

Altenburg 1980: Idylle am Mayersee



So war das früher am Neckarstrand.
Bildertanz-Quelle: Roland Rilling (Altenburg)

Das war einmal: ... und heute abend ein kühles Bier im Adler



1989: Ehepaar Rüdinger hinter dem Tresen des Gasthofs Adler in Altenburg. Doch die Zeiten sind vorbei, in denen man sich abends hier traf. Zum Beispiel der Männergesangsverein nach der Gesangsprobe.
Bildertanz-Foto: Norbert Speck, Altenburg

Donnerstag, 26. März 2009

Besuch aus der amerikanischen Zone in Altenburg



Zu erkennen am Nummernschild: AW stand nicht für Altenburg/Württemberg, sondern für amerikanisch Württemberg. Aber das Fahrzeug war so interessant, dass sich die Menschen damals voller Stolz davor und daneben fotografieren ließen.
Foto: Familie Walker

Mittwoch, 25. März 2009

Gartenbank, Kofferradio, Fläschle Bier, Sonnenschein...


... eine Feierabendstimmung aus den sechziger Jahren (vorher gab's hierzulande keine Transistorradios) ín Altenburg.
Bildertanz-Foto: Norbert Speck

Auflösung des Bildertanz-Rätsels vom 28.3.2009:
Listhalle, 5. April 1959 (vor 50 Jahren)
(Zurück zur Rätselfrage)

Dienstag, 24. März 2009

Als in Altenburg noch Schiffe gebaut wurden...


... da wollte das keiner so recht glauben. Denn der Neckar ist hier noch gar nicht schiffbar, aber die Schiffe waren dafür fahrbar. Unten am Neckar, wo Dieter Vogel seine Riesenhalle und seine Kranwagen hat, wurde noch bis Anfang der neunziger Jahre Kiesschiffe hergestellt.
Bildertanz-Foto: Dieter Vogel

Sonntag, 22. März 2009

Donnerstag, 19. März 2009

Hochzeit von Margit Badel

Erinnerungen an Margit Badel. Sie war eine der Persönlichkeiten die jeder früher in Altenburg kannte. In der Lechstr. 11 führte sie einen Tante-Emma-Landen. Ob jung ob alt, jeder kaufte früher bei ihr ein. Sie heiratete in den Kriegsjahren und war leider nur einen Tag mit ihrem Ehemann zusammen. Er musste als Soldat in den Krieg ziehen und kam dort um. Foto: Album Margit Badel

Mittwoch, 18. März 2009

Altenburg vor 27 Jahren: Ein Blick von oben

Eine herrliche Luftaufnahme von Altenburg aus den frühen achtziger Jahren.
Foto: Familie Kurtz

1952: Hochzeitzug für Familie Schäfer


Früher feierte das ganze Dorf mit bei einer Hochzeit. So auch am 3. Mai 1952, als das Brautpaaar Schäfer zur Nikolauskirche zog.
Foto: Charleys Schatulle

Dienstag, 17. März 2009

Kinderumzug 1955: Über die alte Ortsdurchfahrt



Viele Kinder gab es noch vor einem halben Jahrhundert in Altenburg - wie nicht nur dieses Foto dokumentiert. Es fand sich übrigens in mehreren Fotoalben aus dieser Zeit. Wir haben es der Sammlung von Norbert Speck entnommen, der in der Neckargasse aufwuchs.
Foto: Norbert Speck

Montag, 16. März 2009

Altenburg vor 90 Jahren: Schule 1919



Foto: Sammlung Ingrid Walz

Kartoffelernte in den 90er Jahren



Auch noch in den 90er Jahren wurden die Kartoffeln von Hand geerntet. Da half die ganze Familie mit, wie man sieht hatten die Kinder jede Menge Spaß dabei, die in der Erde verstecken Kartoffeln zu suchen. Foto: Familienalbum Dagmar-Peter und Annelise Wack aus dem Jahr 1995

Samstag, 14. März 2009

Altenburg aktuell





Mit großen Engagement beteiligten sich ca. 40 Altenburger an der diesjährigen Gemarkungsputzete - darunter viele Kinder und Jugendliche. Nach getaner Arbeit gab es am Feuerwehrhaus Rote und Getränke - in gewohnter Manier von der Altenburger Wehr vorbereitet. Das erfreuliche Erbenis der Putzete: es wurde weniger Müll als in den Vorjahren eingesammelt. Weiter so!
Bildertanz-Fotos: Jürgen Reich

Hochwasser 1990: Aus der Vogel-Perspektive


Foto: Ilse Weiss

Freitag, 13. März 2009

Die Lösung der Sonntagsfrage vom 15.3. 2009...



... lautet Altenburg

Aber wie lautete nochmal die Sonntagsfrage?





Ein Dankeschön an diesen Jungen...


... Sein Name: Gerhard Fingerle. Ihm haben wir zu verdanken, dass wir den Altenburger heute diese schönen Bilder aus dem zweiten Viertel des vergangenen Jahrhunderts hier präsentieren können.

Fotos: Sammlung Gerhard Fingerle

Donnerstag, 12. März 2009

Am Echazufer in Reutlingen entdeckt:




Aus Altenburger Produktion. Wozu dient das gute Stück?

1952: Als die Altenburger noch halbstark waren




Aus den fünfziger Jahren stammt dieses Foto. Damals trafen sich die jungen Leute auf der Neckarbrücke, so wird erzählt. Weitere Impressionen von der Neckarbrücke.

Foto: Sammlung Walker

Mittwoch, 11. März 2009

Vor 50 Jahren: Die Mädchen von Altenburg



Eine der schönsten Fotos aus der Nachkriegszeit Altenburgs - und wenn wir jetzt noch erfahren, wer uns Reingeschmeckten erklärt, wer auf dem Bild ist, dann wäre es auch ein wunderbares Dokument.
Foto: Sammlung Rathaus

Dienstag, 10. März 2009

...und so sieht heute der Durchgangsverkehr aus.

Wo früher die Altenburger/innen am Erlenbach wandelten, fahren heute nur noch Fahrzeuge. Der Bach wurde unter die Straße verlegt, von der einstigen Idylle ist heute nichts mehr übrig geblieben. Foto: T. Wack

Montag, 9. März 2009

Die reinste Idylle - und heute Durchgangsverkehr


Vor dem Bau der neuen Ortsdurchfahrt in den frühen siebziger Jahren wandelten die Altenburger/innen am Erlenbach entlang.
Quelle: Charleys Schatulle

Sonntag, 8. März 2009

Samstag, 7. März 2009

Altenburg 1927: Am Baggersee...


... und dann noch Hochwassser. So sah es im Neckartal vor 80 Jahren aus.
Foto: Sammlung Gerhard Fingerle

Freitag, 6. März 2009

Wann wird es endlich Sommer? Ausflug 1919



Dieses Bild wird 2009 90 Jahre alt. Es zeigt Altenburger Jungvolk bei einem Ausflug mit Pferd und Wagen - und Quetschkommode.
Foto: Familie Mayer

Donnerstag, 5. März 2009

Klassenfoto mit Fingerle


Ein Klassenfoto mit Lehrer Fingerle. Wer kann uns sagen, wann das Foto gemacht wurde? WSer sind die Kinder?
Foto: Familie Walz

Mittwoch, 4. März 2009

Ein Rommelsbacher schnitzte dereinst diesen Kuhwagen...


... für den Altenburger Kindergarten, der Anfang der siebziger Jahre noch im Pfarrhaus untergebracht war. Der Name des großen Meisters: Andreas Frey aus Rommelsbach. Er hatte schon für die Rommelbacher Kinder das hölzerne Spielzeug hergestellt. Jetzt fragen wir uns: Wo ist das Kuhgespann? Und natürlich: wer sind die Kinder auf diesem Foto? Einen haben wir schon erkannt - Uwe Glazle, oben auf dem ockergelben Wagen. Er hat uns auch dieses wunderschöne Foto zur Verfügung gestellt.
Bildertanz-Quelle: Sammlung Uwe Glazle