Mittwoch, 1. Juni 2016

Die Linde - 2004 und 2016

 Prachtvoll - wie eh und je: die Linde an der Ecke Moselstraße/Mainstraße (oben 2004, unten 2016). Nur war sie früher nicht eingezäunt.
Bildertanz-Quelle: Raimund Vollmer

Kommentare:

  1. Am Brunnen vor dem Thore
    Da steht ein Lindenbaum:
    Ich träumt’ in seinem Schatten
    So manchen süßen Traum.

    Ich schnitt in seine Rinde
    So manches liebe Wort;
    Es zog in Freud und Leide
    Zu ihm mich immer fort.

    AntwortenLöschen