Donnerstag, 27. Februar 2014

Bericht der „Altenburger Begegnung 50 Plus“

»Unser Mittwochstreffen am 19. Februar bei Kaffee und Kuchen wurde durch den musikalischen Beitrag von Roland Wolf und Matthias Hans zu einem gelungenen, schönen Nachmittag. Hier bewahrheitete sich wieder, dass mit Musik alles (vieles) besser geht, auf jeden Fall hat sie einen wesentlichen Teil zu der guten Stimmung an diesem Nachmittag beigetragen.
Allen Helfern, Kuchenspendern und den Musikern Roland und Matthias herzlichen Dank für den wunderbaren Nachmittag.

Die nächsten Termine der „Altenburger Begegnung 50 Plus“

Jeden Dienstag ab 14.30 Uhr Spaziergang ca. 1-1,5 Stunden, Treffpunkt Rathaus Altenburg. Für Bürgerinnen und Bürger, die nicht so schnell laufen möchten oder können, bieten wir in einer zweiten Gruppe eine kleinere Runde mit angepasstem Tempo an. Bei schlechtem Wetter (Regen oder Schneefall) fällt der Termin aus.

19. März nächstes „Mittwochstreffen“ mit einem Vortrag zur Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung. Rechtsanwalt Helmut Eckert hält den Vortrag und beantwortet auch Fragen zu diesen sehr wichtigen Themen. Der Vortrag ist kostenfrei.
Bitte planen Sie sich diesen Termin ein und sprechen Sie Ihre Bekannten und Nachbarn an daran teilzunehmen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund.

Ihr Team „Altenburger Begegnung 50 Plus“«


Bildertanz-Quelle: Hermann Buck

Stadträte der Freien Wähler waren gestern abend in Altenburg...

,,, und informierten sich über die Verhältnisse in unserem Dorf. Dass dabei die Donaustraße und die Isarstraße besondere Erwähnung fanden, war kein Wunder. Denn da drückt es den Altenburgern am meisten, wie Bezirksbürgermeister Frank Hofacker deutlich machte.
Bildertanz-Quelle: Raimund Vollmer

Fasching 1996: Wenn aus der Eichi die Augustine wird...

Bildertanz-Quelle: Ev. Kindergarten Altenburg

Mittwoch, 26. Februar 2014

Als der evangelische Kindergarten eingeweiht wurde...

... da entstanden auch etliche Bilder. Eins, das uns einen Blick gewährt, wie er uns heute verwehrt ist, zeigen wir jetzt schon einmal. Bis zum 50. Geburtstag ist es aber noch fünf Jahre hin: Februar 1969.

Bildertanz-Quelle: Sammlung Bildertanz

Freie Wähler laden heute abend zum Stammtisch ins Sportheim...

... unter dem Motto "Offen für alle(s). Die beiden FWV-Stadträte Jürgen U. Fuchs und Hans Hubert Krämer freuen sich auf unsere Anregungen. Beginn: 19.00 Uhr

Kommentar. Der Wahlkampf ist eröffnet. 

Dienstag, 25. Februar 2014

25. Februar 2014: Plötzlich waren da Schafe auf der Terrasse...



Bildertanz-Quelle: CV

Bekommt Altenburg eine Glasfaserleitung?

Das wäre ja toll. Dann könnten wir ja bald Altenburg TV machen. Jedenfalls verteilt die Deutsche Telekom zum Beispiel in der Rheinstraße Handzettel, auf denen den Bürgern mitgeteilt wird, dass die Telekom "ihr Glasfasernetz für schnellere Übertragungsgeschwindigkeiten" ausbaut.
Bildertanz-Quelle: Raimund Vollmer

Kutschfahrt

Bildertanz-Quelle: Gretel Benrad
War das ein Ausflug nach Mähringen?

Sonntag, 23. Februar 2014

Samstag, 22. Februar 2014

Drei Altenburger Mädels...

Bildertanz-Quelle: Gretel Benrad
... die bestimmt samstags auch mal den "Kandel" fegen mussten.

Freitag, 21. Februar 2014

Wo stand oder steht dieses Haus?

Bildertanz-Quelle: Familien Kurtz / Rauscher
Die Fensterläden sehen doch echt toll aus.

Dienstag, 18. Februar 2014

Für Altenburgs Kinder: Dorffest brachte rund 2900 Euro Spende



Ihren kompletten Überschuss aus dem Dorffest 2013 widmeten jetzt Altenburger Vereine und Organisationen den Kindern im Ort. Der TSV Altenburg möchte das Kinderturnen fördern und stellt seinen Anteil in Höhe von 1350 Euro für den Kauf eines Schwebebalkens zur Verfügung. Der evangelische Kindergarten, das städtische Kinderhaus sowie die Hofschule erhielten zu jeweils gleichen Teilen den Erlös von 1560 Euro, den der Altenburger Geschichts- und Heimatverein (AGHV), der lokale Gewerbeverein, der Obst- und Gartenbauverein (OGV), der Posaunenchor, die evangelische Kirchengemeinde, der Schützenverein, der Männergesangverein (MGV) und das Bezirksamt aus ihren Einnahmen zusammengelegt hatten.
Gestern abend wurden im Rahmen einer Sitzung der Vereinsvorstände im Rathaus Altenburg die Spenden übergeben. Der evangelische Kindergarten wird übrigens das Geld für einen Verkleidungswagen verwenden, das städtische Kinderhaus für eine mobile Musikanlage, während die Grundschule Bücherkisten erwerben will. Bezirksbürgermeister Hofacker bedankte sich nochmals bei allen beteiligten Vereinen für das gelungene Dorffest und freut sich schon auf das kommende Dorffest 2015.
Bildertanz-Quelle: Raimund Vollmer

Ich brauch noch ein paar Blümchen...

für meinen Valentinsschatz.
Bildertanz-Quelle: Sammlung Gerlinde Trost

Montag, 17. Februar 2014

Vorschlag für die Verengung der Donaustraße: Das ginge sogar ohne 30er Zone...

... wenn man diese Donaustraße wieder auf ihre ursprüngliche Breite verengen würde. Wer da mit 30 Sachen durchfahren würde, hätte hinterher ein sehr gut gestyltes Heilixblechle. Einen, der es versucht hat, haben wir ebenfalls in unserem Archiv entdeckt.
Bildertanz-Quelle: Friedrich Fingerle
Bildertanz-Quelle: Weimar

Samstag, 15. Februar 2014

Feuerwehr in Altenburg: Hagel, Hochwasser und ein Hoch...

Der Kommandant und sein Stellvertreter: Jan Drexelius und Michael Riefler


Der Bürgermeister

... auf Abteilungskommandanten Jan Drexelius, dem die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr zum Geburtstag gratulierten und mit einem Geschenk überraschten. Aber auch ansonsten wurde gestern im Schützenhaus ganz schön viel geehrt, gedankt und befördert. 2013 war indes auch ein sehr ereignisreiches Jahre für die Feuerwehr. Und deshalb dankte Frank Hofacker, Bezirksbürgermeister, den Feuerwehrleuten ganz besonders (nicht zuletzt auch mit einem wohl auch etwas größzügigeren Geldgeschenk für die Kasse).

Für 17 Jahre Jugendarbeit wurde Achim Schäfer ganz besonders geehrt - auch wenn er nachdrücklich darauf bestanden hatte, dass da keine besonders Laudatio gehalten werden sollte. Im Herzen hat sie aber jeder der Anwesenden insgeheim gehalten. 
Wer 60 Jahre dabei ist, hat schon eine Extra-Ehrung verdient: Dieter Thumm bekam die Bronzemedaille der Feuerwehr Reutlingen.

Bildertanz-Quelle: Raimund Vollmer

Donnerstag, 13. Februar 2014

Der Umfaller: Warum die Donaustraße gesperrt werden muss...


... möchte man am liebsten mit diesem Bild dokumentieren. Aber das ist ein Umfall-Unfall aus längst vergangenen Tagen. Wer weiß mehr über diesen Umfaller?
Bildertanz-Quelle: Albrecht Mayer (der uns vielleicht schon morgen abend Auskunft geben kann...)

Donnerstag, 6. Februar 2014

Nein

- dies sind nicht die Kandidaten für die Wahl des neuen Ortschaftsrats am 25. Mai 2014 - die Frank Hofacker (2. Reihe 2. von links) hier um sich versammelt hat.
Sie können Ihr Interesse an einem Amt also noch bekunden. 
So wild wie auf dem Foto geht es "im Rat" übrigens nicht zu.
Bildertanz-Foto: Jürgen Reich

Drei Mädels im Schnee

Bildertanz-Quelle: Sammlung Gerlinde Trost

Apropos Mädels: Wir freuen uns sehr, dass nun Brigitte Gekeler (geb. Bayer) uns bei der Betreuung unseres Altenburg-Blogs hilft. Danke, Brigitte. Raimund & Jürgen

Dienstag, 4. Februar 2014

Sonntag, 2. Februar 2014